_Rahmenprogramm

Als Besucher des ITSF World Cup 2017 erlebst du ein unvergessliches Tischfußball-Event und kannst den schnellen und hoch präzisen Spitzensport der internationalen Profis von zahlreichen Tribünen aus live mitverfolgen.

Aber auch als Amateur hast du die Chance, ein Teil der Weltmeisterschaft zu werden!

Für Kinder und Jugendliche, für Freizeit- und Hobbyspieler und für alle, die es mal ausprobieren wollen, bieten wir ein umfangreiches Rahmenprogramm aus täglichen Turnieren, lustigen Kickervarianten und -spielen und natürlich auch dem Lernen von bzw. dem Spielen gegen Profis.

Die Veranstaltungen für Besucher finden an 10 Leonhart-Tischen im Westfoyer im Kampnagel statt und werden von drei Vereinen ausgerichtet:

Ab Mittwochnachmittag wird zusätzlich im Zentralfoyer ein XXL-Kicker von kickertischverleih.de aufgebaut, der für alle zusätzlichen Spielpaß bietet.

Tag 1 – Mittwoch, 12. April 2017

  • 9:00 – 13:00 Uhr: HAKITU Schulturnier
    Für Schüler. Infos und Anmeldung bei info@hakitu.de
  • 15:30 – 19:00 Uhr: Uhr HAKITU Jugendhausturnier
    Für Jugendliche. Infos und Anmeldung bei info@hakitu.de
  • 18:00 – 21:00 Uhr:
    • Freies Spiel
      Für Jederfrau/mann. Selbst Ausprobieren, andere Herausfordern oder Spielen mit dem Profi
    • Freundschaftsspiel (FC St. Pauli)
      Zum Zuschauen: Das Team-Event voller Emotion: Teufelskicker (Lebenshilfe) vs. LMBH (Leben mit Behinderung Hamburg)

Tag 2 – Donnerstag, 13. April 2017

  • 12:00 – 16:00 Uhr: Freies Spiel
    Für Jederfrau/mann: Selbst ausprobieren, andere herausfordern oder spielen mit dem Profi.
  • 16:00 – 20:00 Uhr: Mixed Games
    Für Jederfrau/mann.

    • Beat the Champ (FC St. Pauli)
    • Kicker Parcour (FC St. Pauli)
    • Fun Events – mehr verraten wir noch nicht (Sidekick)

Tag 3 – Freitag, 14. April 2017

  • 12:00 – 16:00 Uhr: Inklusionsturnier (FC St. Pauli)
    Für Jederfrau/mann. Anmeldung von 12 – 13 Uhr vor Ort.
  • 16:00 – 17:30 Uhr: Geheimtipp-Turnier (FC St. Pauli)
    Für Anfänger, keine Ligaspieler. Anmeldung bis 16 Uhr vor Ort.
  • 18:00 – 20:30 Uhr: Offizielle Eröffnungsfeier des ITSF World Cup
    Zum Mitfeiern. Alle 41 Nationen des World Cups präsentieren sich mit ihrer Nationalhymne in der Silpion Arena.

Tag 4 – Samstag, 15. April 2017

  • 12:00 – 14:00 Uhr:
    • Trickshot-Gallery (Sidekick)
      Für Jederfrau/mann. Zeige der Welt deine besten Tricks und Schüsse und werde Teil des größten Triskshot-Videos aller Zeiten! …Joga bonito, Digger!
    • Stadtderby: FC St. Pauli vs. Hamburger SV
      Zum Zuschauen: Das ewige hanseatische Derby auch im Kickern. Die ersten Mannschaften beider Vereine fordern sich zum zweiten Mal heraus. Das Stadtderby im vergangenen Jahr konnte der FC St. Pauli für sich entscheiden!
  • 14:00 – 15:30 Uhr: Siegerehrung
    Zum Ehren und Mitfeiern. Alle Weltmeister der Einzel, Doppel, Classic und Speedball-Disziplinen bekommen ihre Gold-Medaille in der Silpion-Arena.
  • 17:00 – 20:00 Uhr: Das legendäre Monster-DYP (Sidekick)
    Für Jedermann/frau. Das perfekte Turnier für alle, für die der Spaß das Wichtigste am Kickern ist!

    • Jede Runde ein neuer Tisch, jede Runde ein neuer Partner.
    • Der lustigste Kampfname gewinnt ewigen Ruhm und ein Freigetränk.
    • Gespielt wird, bis kein Doppel mehr möglich ist. Die Sieger können sich über ganz besondere Gewinne freuen.
    • Egos können vor der Tür angeleint werden. Eine Schale mit Wasser wird bereitgestellt. Wer nicht kommt, hat selber Schuld!

Tag 5 – Sonntag, 16. April 2017

  • 12:00 – 17:00 Uhr: Freies Spiel
    Für Jederfrau/mann: Selbst ausprobieren, andere herausfordern oder spielen mit dem Profi.
  • 17:15 – 17:45 Uhr: Siegerehrung
    Zum Ehren und Mitfeiern. Die Team-Weltmeister der Junioren, Senioren und Rollstuhlfahrer holen sich den Weltmeister-Pott in der Silpion-Arena.
  • 18:00 – 20:00 Uhr: Das große Finale
    Zum Zuschauen und Mietfiebern. Zum sportlichen Abschluss finden die Team-Finale der Damen und Herren in der Silpion Arena statt.

Organisation

  • Luciano Auria, Christopher Mencke, Ralf Göttsche, Dana Dodier, Jan Baumhögger (St. Pauli)
  • Jene Halabi (HAKITU)
  • Alexander Jaensch, Elvira Lück (Sidekick)