Tag 1: Zweimal Gold für Deutschlands Junioren!

Der ITSF World Cup 2017 in Hamburg erwischte eine phänomenalen ersten Tag auf Kampnagel – zumindest in den Hallen, draussen war „Hamburger Wetter“ geboten 🙂 Viele Eindrücke sind auf dem ITSF Flickr Album zu finden.

Sportlich gab es einige Überraschungen, aber auch die Favoriten haben sich durchgesetzt und zweimal Gold durch die deutschen Junioren! Die Gewinner und Titelträger 2017 vom ersten Tag mit den Spezialdisziplinen Classic und Speedball:

Classic Herren
Elroy Starren und Henk Habets aus den Niederlanden.

Classic Damen:
Marina Tabakovic und Karen Scheuer aus Österreich.

Classic Junioren:
Nico Wohlgemuth und Marc Stoffel aus Deutschland.

Classic Senioren:
Bruce Nardoci und Rick Macias aus den USA

Speedball Herren:
Justin Shaw und Ryan Moore aus den USA

Speedball Damen:
Dina Mettler und Nicole Krüsi aus der Schweiz

Speedball Junioren:
Kevin Schulz und Maurice Klass aus Deutschland

Speedball Senioren:
Bruce Nardoci und Rick Macias aus den USA